CertiLingua

Mit dem CertiLingua Exzellenzlabel kann das Hittorf-Gymnasium diejenigen seiner sprachbegabten Schülerinnen und Schüler auszeichnen, die mit dem Abitur und den zusätzlich bestandenen Anforderungen mehrsprachige, europäische und internationale Kompetenzen erworben haben.

CertiLingua ergänzt damit in besonderer Weise den schulprogrammatischen Schwerpunkt des bilingualen Zweiges und die Maßnahmen zur Sprachbegabungsförderung des Hittorf-Gymnasiums insgesamt.

Seit dem Schuljahr 2008/09 ist das Hittorf-Gymnasium CertiLingua-Schule. Der Status wurde am 15. Juni 2008 beantragt und zum Schuljahr 2008/09 durch das Ministerium für Schule und Weiterbildung in Düsseldorf genehmigt. Das Hittorf nahm daher am zweiten Teil der NRW-weiten Pilotphase teil, die seit Ende des Schuljahres 2008/09 abgeschlossen ist.

Am Erwerb des Zertifikats interessierte, sprachbegabte Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe werden am Hittorf-Gymnasium durch verschiedene Angebote und Maßnahmen der CertiLingua-Koordinatorin Frau Lungrin begleitet:

  • Teilnahme an der AG CertiLingua

  • Beratende Begleitung bei der Erstellung der CertiLingua-Facharbeit

  • Mailingliste für CertiLingua-Interessenten

  • Materialien und Beratungsunterlagen zum Download auf ILIAS

  • Individuelle Beratung von Eltern und Schülern im Hinblick auf

    • die Wahl der zweiten und dritten Fremdsprache, 

    • die Kurswahlen in der Oberstufe, 

    • die Fortführung des bilingualen Zweigs

    • die Vorbereitung und Teilnahme an einem Begegnungsprojekt im Ausland

Interessenten können sich außerdem unter www.certilingua.net über das CertiLingua-Exzellenzlabel allgemein informieren.