Lernzeiten

Unsere Lernzeit ist der Unterricht -  darüber hinaus gibt es noch Zeiten im Stundenplan, die als Lernzeiten ausgewiesen sind. Diese Lernzeiten sind Arbeitszeiten, in denen Schülerinnen und Schüler eigenständig Aufgaben bearbeiten. Sie ersetzen entsprechend den rechtlichen Vorgaben zur Aufgabenkultur im Ganztag die traditionellen Hausaufgaben.

Ziele

Den Rahmenbedingungen entsprechend verfolgen wir mit der Einrichtung von Lernzeiten folgende Kernziele.

Die Lernzeiten:

  • bieten Möglichkeiten zum differenzierten Üben sowie eine sinnvolle Vor- und Nachbereitung des Unterrichts.

  • ermöglichen im engen Zusammenhang mit den regulären Unterrichtsstunden die Einübung und Festigung zentraler Lern- und Arbeitstechniken.

  • ermöglichen eine Fokussierung auf das individuelle Lernen.

  • tragen zur Stärkung der Fähigkeit bei, selbstständig zu lernen und schrittweise Eigenverantwortung für eigene Lernprozesse zu übernehmen.

  • tragen zur Stärkung der Selbstreflexion über das Lern- und Arbeitsverhalten bei.

In den Jahrgangsstufen 5-8 sind drei, in der Jahrgangsstufe 9 zwei verbindliche Lernzeiten pro Woche vorgesehen. Eine Lernzeit umfasst 45 Minuten.

In der Jahrgangsstufe 5 sind zur Erleichterung der Arbeitsorganisation der Kinder je eine fächergebundene Schwerpunktlernzeit für die Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch im Stundenplan verankert. 

Ab der Jahrgangsstufe 6 erfolgt eine Öffnung der Lernzeiten, so dass die Schülerinnen und Schüler selbstständig entscheiden, wann sie die Aufgaben für Deutsch, Mathematik und die Fremdsprachen erledigen.

Die Schülerinnen und Schüler dokumentieren ihre Aufgaben im Logbuch des Timers. Mögliche Aufgaben außerhalb der Lernzeiten sind das regelmäßige Lernen von Vokabeln, die Vorbereitung auf Klassenarbeiten und ggf. die Lektüre von Romanen im Deutsch- oder Fremdsprachenunterricht.

Um die Schülerinnen und Schüler auf die Arbeit mit Wochenplänen und die Organisation ihres Lernens vorzubereiten, üben die Schülerinnen und Schüler in den ersten Schuljahreswochen intensiv die für die Lernzeiten erforderlichen Arbeitsweisen.